Skip to main content

AGB – SteriPharm GmbH & Co. KG

§ 1 Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der SteriPharm GmbH & Co. KG gegenüber ihren gewerblichen Kunden, folgend Kunden genannt, auf der Angebotsseite aktion.steripharm.de. An Endverbraucher erfolgt kein Verkauf. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Diese werden von uns nur anerkannt, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

Die Geschäftsbeziehungen zwischen uns und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Berlin.

Wir empfehlen, bei Bestellung sämtliche Transaktionsdaten sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auszudrucken.

§ 2 Auftragsbestätigung und Vertragsschluss

Wir bieten unseren Kunden auf der unter § 1 genannten Webseite die Möglichkeit, kostenpflichtige Produkte (offizielle Verkaufsware) sowie kostenlose Dekorations- und Werbeartikel zu erwerben.

Der Vertrag über die bestellten Artikel (Waren) kommt erst durch eine Auftragserteilung / Auftragsbestätigung zustande, die wir nach der Bestellung per E-Mail an die vom Kunden angegebene Adresse senden. Durch das Absenden einer Bestellung durch den Kunden (Bestellung) kommt kein Vertrag zustande.

Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen, falls bei der Auftragsabwicklung Rechte Dritter verletzt oder gegen Gesetze verstoßen werden würde. In diesem Fall werden wir den Kunden per E-Mail von der Auftragsablehnung informieren.

§ 3 Aktionskonditionen und Bedingungen

Wir bieten unseren Kunden auf der unter § 1 genannten Webseite die Möglichkeit, für einen begrenzten Zeitraum Verkaufsware sowie Dekorations- und Werbeartikel aus unserem bestehenden Sortiment zu besonderen Konditionen zu erwerben.

Die Verkaufsware wird im Rahmen der laufenden Aktion als Aktionsprodukte und/oder Aktionsartikel deklariert.

Die Abgabe der Verkaufsware erfolgt zu mindestens 5 Stück (Mindestbestellmenge) und zu maximal 50 Stück (Maximalkontingent je Produkt).

Ab einem Bestellwert von 10 Packungen (Verkaufsware) erhält der Besteller zuzsätzlich ein Paket mit zehn Plüschstörchen gratis als Dankeschön dazu. Dies gilt für jede Bestellung, die den Mindestbestellwert erreicht oder überschreitet.

Die Dekorationsartikel bestehen aus Handverkaufsdisplays (Abgabe max. je 2 Stück), Schaufensterdekorationspaketen (Abgabe max. je 1 Stück), sowie Gehstopper- Plakaten (Abgabe max. je 2 Stück). In Ausnahmefällen kann eine höhere Stückzahl von Dekorationsartikeln separat kostenlos abgefordert werden. Diese zusätzliche Leistung steht in keinem Konflikt zu diesen AGBs und muss schriftlich oder telefonisch erfolgen.

Die Werbemittel bestehen aus Ratgeber Folio® (Abgabe max. 50 Stück), Ratgeber Nausema® (Abgabe max. 50 Stück), Ratgeber FolPlus® (Abgabe max. 50 Stück), Homocystein-Ratgeber (Abgabe max. 10 Stück), BabyBauchBücher (Abgabe max. 20 Stück), BabyStillBücher (Abgabe max. 20 Stück), Mein Gedächtniscoach (Abgabe max. 20 Stück), Ernährungspyramide für Schwangere (Abgabe max. 50 Stück), Ernährungspyramide Allgemein (Abgabe max. 50 Stück), Infokarte Homocystein und Blutgefäße (Abgabe max. 10 Stück), Infokarte Folsäureversorgung (Abgabe max. 10 Stück), Pilateskarte für Schwangere (Abgabe max. 50 Stück), Pilateskarte Rückbildung (Abgabe max. 50 Stück) sowie Mutterpasshüllen (Abgabe max. 10 Stück).

Während des Aktionszeitraums gelten besondere Konditionen (Rabatte), welche nur innerhalb des angegebenen Aktionszeitraums und nur auf die angebotenen Aktionsartikel- und produkte gültig sind. Außerhalb des Aktionszeitraums besteht kein Anspruch auf die Aktionskonditionen.

Die Aktion richtet sich ausschließlich an Apotheken und es kann nur eine Bestellung pro Apotheke vorgenommen werden. Mehrfachbestellungen werden ohne weitere Hinweise abgelehnt und storniert. Es erfolgt keine Benachrichtigung hierüber. Abgabe aller Aktionsartikel grundsätzlich nur, solange der Vorrat reicht.

Um eine Bestellung zu tätigen, ist ein Aktionscode erforderlich. Diesen finden Sie in verschiedenen Fachpublikationen sowie auf ausgewählten Internetseiten. Ohne Eingabe des Aktionscodes ist keine Bestellung zu den Aktionskonditionen möglich.

Bei Fragen zum Aktionscode können Sie uns gerne per E-Mail über info@steripharm.de oder telefonisch unter 030 84415940 kontaktieren.

§ 4 Preise und Lieferung

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den bei der Bestellung gültigen und auf aktion.steripharm.de aufgeführten Preisen. Die Preise verstehen sich als rabattierte Apothekeneinkaufspreise und setzen sich aus der Kaufsumme zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zusammen. Sie gelten ausschließlich für Apotheker.

Der Versand der Waren erfolgt auf Rechnung, ohne Gewährung von Skonto.

Lieferung frei Haus.

Die Zahlung des Kaufpreises hat binnen 14 Tagen nach Rechnungseingang - ohne Abzug - per Banküberweisung zu erfolgen.

Die Waren werden, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, an die vom Besteller angegebene Adresse geliefert.

Der Versand der Waren durch uns und unsere Logistikpartner erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach Bestelleingang. Von uns angegebene Liefertermine sind dabei unverbindlich, sofern sie nicht ausnahmsweise schriftlich oder per E-Mail verbindlich zugesagt wurden. Lieferverzug durch uns berechtigt den Kunden nicht zu Schadensersatz- ansprüchen, es sei denn, der Lieferverzug wurde durch uns mit Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit verursacht. Ein Rücktrittsrecht des Kunden bleibt unberührt.

Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Dabei sind Irrtum und Lieferfähigkeit vorbehalten.

Wir und unsere beauftragten Dienstleister verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle erhobenen Daten werden nach erfolgtem Versand gelöscht und nicht weiter verarbeitet.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag Eigentum der SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

§ 6 Mängelhaftung

Der Kunde kann offensichtliche Mängel an den gelieferten Waren nur geltend machen, wenn er diese unverzüglich nach Lieferung unter genauer Beschreibung schriftlich gegenüber uns rügt. Maßgeblich ist die Absendung der Mängelrüge. Eine spätere Geltendmachung ist ausgeschlossen. Es gelten die Rügevorschriften der §§ 377 ff. HGB.

Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so sind wir zur Nacherfüllung berechtigt. Im Übrigen gelten hinsichtlich der Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 7 Haftungsausschluss

Wir sind bemüht, unsere Webseiten stets betriebsbereit zu halten, übernehmen aber keine Haftung für Schäden und Fehler, die einem Kunden im Falle einer zeitweiligen Unerreichbarkeit der Website oder im Falle anderer technischer Probleme entstehen. Wir haften ebenfalls nicht für den Verlust, die Vollständigkeit sowie die korrekte Übermittlung Ihrer Daten bei der Versendung durch die elektronische Datenübertragung.

§ 8 Datenschutz

Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für die Bestellung und deren Abwicklung im Rahmen dieser Aktion verwendet und werden im Anschluss wieder gelöscht. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzerklärung.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt.

Berlin, Januar 2018